Davinia war heute morgen einfach ohne mich zum Agility – sowas gemeines. Na ja Frauchen war dann doch noch lieb und hat einen Spaziergang mit Fenja und Odine für mich ausgemacht. Wir hatten viel Spass und Fenja war seit langem mal wieder richtig müde. Das einzige was mir langsam Sorgen macht ist, dass sie immer größer wird und mich langsam schon ein hat … wo will die kleine denn noch hin :-)

Hallen Agility ist  zwar ganz nett – aber ich freu mich schon riesig, wenn es draußen wieder trocken ist und wir nur noch auf dem Freigelände trainieren …*ohne dass Frauchen ein Sumpfmonster mit nach Hause nehmen muss* :-)

 

Was ein Wochenende! Freitag Nachmittag hat Frauchen plötzlich wie wild in der Küche rumgewirbelt und uns immer wieder klar machen wollen, dass das leckere Essen nicht für uns gedacht ist ! Auch alle unsere Versuche mit lieb schauen blieben erfolglos – es gab nichts ab :-)

Der Abend wurde dann aber doch noch spannend für uns  – so viele Menschen, geknuddelt werden, spielen und dann auch noch ein kleines Foto-Shooting … ich kann euch sagen, Davinia und ich haben den Samstag echt zur Erholung gebraucht ….  :-)

 

Heute hatte ich als Agentin Dash einen Spezialauftrag erhalten:

Der Auftrag: Fenja fertig machen … egal wie !

Das Zielobjekt:

Mit dem Dashmobil ging es auf nach Saarbrücken und direkt ab in den Wald – ich durfte ja keine Zeit verlieren!

Ich Stand den ganzen Spaziergang unter Beobachtung, ob ich meinen Auftrag auch wirklich ernst nehme … aber seht selbst, ich bin der Meinung, besser hätte ich es nicht erledigen können!

Bleibt nur noch zu sagen:

Agentin Dash hat ihren Auftrag erfolgreich abgeschlossen – Zielobjekt nach 45 min erledigt :-)

© 2015 - dash.tsdesigns.de

Dash & Vinia

Ein Hundeleben