Heute war für Frauchen und Davinia großer Wandertag angesagt. Sie haben Odine zum Eurasiertreffen nach Bexbach begleitet. Natürlich durfte auch passend zur kurzfristigen Sommerrückkehr das Baden nicht fehlen. So ging es nach Jägersburg an den Brückenweiher.

 

Frauchen hat mich heute Nachmittag zum Feld mitgenommen… ich  sollten mal wieder Fenja müde machen….nichts leichter als das ! Auch wenn mir die Fenja langsam über den Kopf wächst ist das reine größensache … im Toben und müde machen bleib ich die Nummer Eins :-)

 

Heute meldet sich Davinia mit einer Beschwerde bei Euch! Ist es nicht ungerecht, dass Dash mit Frauchen zu so einem angeblich super tollen Abenteuerspaziergang mit durfte und ich nicht?! Frauchen meinte sowas wie “das nächste mal darfst du ja mit” …wehe das stimmt nicht ! :-)

Dash hat ein paar Fotos machen lassen – und ich bin mir sicher, dass war ein super Spaziergang! Immerhin waren da ja ganz viel tolle Hunde dabei und dann auch noch Mama und Oma.

 

Frühling, Sonnenschein … wir könnten ja jetzt so toll draußen toben.

Aber nein, Herrchen und Frauchen müssen arbeiten.

Wir bleiben mal brav hier sitzen – vielleicht holt uns ja jemand zum toben ab :-)

 

Die vergangene Woche war wirklich eine “Dash” Woche wie ich sie liebe – viele Spaziergänge, in vielen Gebieten mit vielen anderen Hundefreunden. Okay .. Davinia fand  es nicht so toll, dass ich alleine unsere Mama und Oma getroffen habe, aber sonst durfte Davinia ja immer mit … Gleichberechtigung für weiße Schäferhunde! :-)

Heute am Sonntag hat mich Frauchen dann noch mit genommen, um eigentlich mal wieder Fenja müde zu machen. Aber auf dem Feld in Fechingen haben wir dann einen super tollen Golden Retriever Rüden von 5 Monaten kennen gelernt, und irgendwie fand ich den viel besser als Fenja … mit dem konnte ich so toll raufen :-)

Jetzt liege ich müde rum und warte auf das Abendfutter, damit ich auch wieder Kraft fr eine aufregende neue Woche habe!

 

Davinia war heute morgen einfach ohne mich zum Agility – sowas gemeines. Na ja Frauchen war dann doch noch lieb und hat einen Spaziergang mit Fenja und Odine für mich ausgemacht. Wir hatten viel Spass und Fenja war seit langem mal wieder richtig müde. Das einzige was mir langsam Sorgen macht ist, dass sie immer größer wird und mich langsam schon ein hat … wo will die kleine denn noch hin :-)

© 2015 - dash.tsdesigns.de

Dash & Vinia

Ein Hundeleben